Beste Saisonleistung wurde nicht belohnt

29.09.2014 13:09 von Marcel Tesch

Tus Brake – JSG Spenge-Lenzinghausen 27 – 31 (14 – 16. Ganz toller Auftritt der Braker Jungs bei toller Stimmung vor vielen Fans. Angetrieben vom starken Torwart Matheo, der durch unglaublich präzise Pässe viele Gegenstosstor vorbereitete, wurde 50 Minuten gefighted. Die ersten 2 Punkte sollten her und das konnte man dem Team auch anmerken. Die Führung wechselte hin- und her und kurz vor Ende der ersten Halbzeit führten die Braker mit 2 Toren und eine Überraschung lag in der Luft.

Leider musste der Antreiber Juri, der immer noch nicht zu 100% fit war, raus und das Erarbeiten von Tormöglichkeiten wurde immer schwieriger. Hauptmanko waren aber die Überzahlmöglichkeiten, die allesamt verloren wurden, da die 5-0 Abwehr von Spenge ordentlich dagegen hielt und die individuelle Klasse gerade von Ilias auf Seiten der Spenger einige Male aufblitzte.

Vorteile hatte Spenge auch auf den Aussenpositionen, die bei den Brakern sehr blass blieben.

Da David und Lucas im Rückraum durchspielen mussten und auch hinten viel zu arbeiten hatten, fehlte am Ende die Kraft und nur Jonas, der vom Kreis in den Rückraum gewechselt war, konnte das Spiel mit tollen Rückraumtoren bis kurz vor Schluß offen halten.

Insgesamt war neben den schnellen Gegenstössen gerade die hohe Trefferquote aus dem Rückraum beachtlich.

Im Team: Jonas 8, Lucas 7, Juri 5, David 5, Sebastian 1, Ruben 1, Marc, Alex, Sebastian, Timo, Nico, Florian, Torwart Matheo

Zurück